Individual- und Kollektivarbeitsrecht

Die Rechtsanwaltskanzlei Mag. Dr. Johannes Reisinger berät Banken, Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen in allen aus Unternehmenssicht relevanten arbeitsrechtlichen Fragestellungen - insbesondere auch im Kollektivarbeitsrecht. Selbstverständlich vertreten wir unsere Mandanten auch in allen in Betracht kommenden, oft überaus komplexen Rechtsstreitigkeiten.


Neben der Beratung und Vertretung von Unternehmen im Bereich des Individual- als auch Kollektivarbeitsrechts werden selbstverständliche auch natürliche Personen in arbeitsrechtlichen Fragestellungen beraten und vor Arbeits- und Sozialgerichten vertreten.

 

 

Das Spektrum des Individualarbeitsrechts umfasst folgende Themenbereiche:

  • Begründung des Arbeitsverhältnisses (Abschluss des Arbeitsvertrages, Besondere Arten von Arbeitsverträgen und Arbeitsvertragsmängel)
  • Inhalt des Arbeitsverhältnisses (Leistung der Arbeit, Treuepflicht, Gehorsamspflicht, Recht am Arbeitsergebnis, Arbeitsentgelt, Fürsorgepflicht, Gleichbehandlung, Arbeitszeit, Dienstverhinderungen, Urlaub/Karenz, Schaden und Haftung im Arbeitsverhältnis)
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen (Kündigung, Austritt, Entlassung, Lösung von Arbeitsverhältnissen auf Probe und zum vorübergehenden Bedarf, Einvernehmliche Auflösung, Zeitablauf, Tod des Arbeitnehmers bzw des Arbeitgebers, gesetzliche Erlöschensgründe, Insolvenz des Arbeitgebers sowie Ansprüche aus der Beendigung des Arbeitsverhältnisses)

Das Kollektivarbeitsrecht gliedert sich in folgende Teilbereiche:

  • Überbetriebliche kollektive Rechtsgestaltung (Kollektivvertrag)
  • Arbeitskampf
  • Betriebsverfassung (Betriebsversammlung, Wahlvorstand, Betriebsrat, Betriebsausschuss, Betriebsräteversammlung, Zentralbetriebsrat sowie Konzernvertretung)